Aalto-Musiktheater

Startseite

Samstag, 19. April 2014
Händels "Ariodante" feiert Premiere im Aalto-Theater

Mit Georg Friedrich Händels “Ariodante” präsentiert das Aalto-Musiktheater ein Meisterwerk des Barock als vierte Opernpremiere der laufenden Spielzeit. Unter der musikalischen Leitung des jungen Dirigenten Matthew Halls feiert das Dramma per musica am Samstag, 19. April 2014, um 19 Uhr Premiere. Bis zum 18. Juni steht das Werk noch elf weitere Male auf dem Spielplan. Die Inszenierung liegt in den Händen von Jim Lucassen, der mit “Rusalka” unter anderem die aktuelle Spielzeit der Oper Frankfurt eröffnet hat und nun erstmals in Essen Regie führt. Bühnenbild und Kostüme entwirft Ben Baur. In den Hauptpartien sind Michaela Selinger (Ariodante), Olga Pasichnyk (Ginevra), Almas Svilpa (König) und Ieva Prudnikovaite (Polinesso) zu erleben.

» Zum Stück
Sonntag, 20. April 2014
Plakatausstellung im Folkwang Museum

Ein Plakat mehr beherrscht als die Kunst der Ankündigung. Das zeigt uns die Ausstellung “Theater für die Straße – Plakate für das Theater” im renommierten Essener Museum Folkwang. Als Kooperationspartner des Aalto-Theaters konnte das zum Museum Folkwang gehörende Deutsche Plakat Museum gewonnen werden. Das Museum besitzt einen vielfältigen und äußerst umfangreichen Sammlungsbestand von insgesamt mehr als 340.000 Exponaten aus den Bereichen Politik, Wirtschaft und Kultur. In der gemeinsamen Ausstellung erwartet die Besucher ein Abriss der Theaterplakatkunst vom Beginn des 20. Jahrhunderts bis in unsere Tage; in die Präsentation und den historischen Kontext integriert werden ältere und aktuelle Exponate des Aalto-Theaters. Die Ausstellung ist noch bis zum 15. Juni zu sehen.

» Zum Stück
Montag, 21. April 2014
Aalto-Theater bietet Opern-Abo zum Osterfest

Das Aalto-Theater hilft schon jetzt bei der Suche nach einem sinnvollen Ostergeschenk. Zum ersten Mal wird ein Opernpaket zum Osterfest geschnürt: Georg Friedrich Händels “Ariodante” am 21. April (Ostermontag), Leoš Janáčeks “Jenůfa” am 19. Juni und Giacomo Puccinis “Madama Butterfly” am 6. Juli – diese drei Aufführungen sind ab sofort zum günstigen Abo-Preis erhältlich. In drei unterschiedlichen Preiskategorien kostet das Paket € 75.00, € 60,00 oder € 45,00, wobei alle Plätze im Parkett liegen. Das bedeutet eine Ersparnis von bis zu 50 Prozent gegenüber dem regulären Preis. Die musikalische Leitung liegt in den Händen von Matthew Halls (“Ariodante”), Tomáš Netopil (“Jenůfa”) und Antony Hermus (“Madama Butterfly”). Buchung unter T 02 01 81 22-200 oder unter www.theater-essen.de.