Aalto-Musiktheater

Mitarbeiter: Ensemble & Gste

Schlosser, AnjaDie im bayerischen Chiemgau aufgewachsene Anja Schlosser absolvierte ihr Gesangsstudium am Mozarteum Salzburg bei Ingrid Mayr sowie ergänzend bei Thérse Lindquist und Wolfgang Holzmair. Sie ist Preisträgerin des Francisco Vinas Wettbewerbes in Barcelona 2007 und Stipendiatin des Richard Wagner Verbandes. Noch während des Studiums gab sie 2006 ihr Debüt bei den Salzburger Festspielen als Apollo („Apollo et Hyacinthus“). Von 2008 bis 2011 war Anja Schlosser an der Oper Zürich engagiert, wo sie als Wirtstochter („Die Königskinder“), Olga („Eugen Onegin“), Fjodor („Boris Godunow“) sowie als Wellgunde und Siegrune („Der Ring des Nibelungen“) auf der Bühne stand. Gastspiele führten sie u. a. als Brigitta („Die tote Stadt“) an das Theater Bern, Siegrune und Floßhilde („Der Ring des Nibelungen") an das Teatro de la Maestranza in Sevilla, Dryade („Ariadne auf Naxos“) an die Hamburgische Staatsoper, Blumenmädchen („Parsifal“) an die Oper Köln, sowie 2012 als Zweite Dame („Die Zauberflöte“) erneut zu den Salzburger Festspielen und 2013 als Wellgunde und Schwertleite („Der Ring des Nibelungen“) an die Opéra Bastille in Paris. In der Spielzeit 2012/13 gehörte sie zum Ensemble des Aalto-Theaters und übernahm u. a. die Partien Olga, Dryade, Cherubino („Le nozze di Figaro“), Roßweiße („Die Walküre“), Suzuki („Madama Butterfly“) und Orlofsky („Die Fledermaus“). Letztere wird sie auch in dieser Saison wieder gestalten.

Aktuelle Produktionen
Die Fledermaus  
Die Walküre